Support für Privatanwender

AVG TuneUp – Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Allgemeines

Was ist AVG TuneUp?

AVG TuneUp und AVG TuneUp Premium sind Optimierungstools für Mac, die Scan-Funktionen zur Erkennung nicht benötigter Elementen und zur Ermittlung von Leistungsproblemen besitzen und daher für die Freigabe von Speicherplatz und eine Beschleunigung Ihres Systems sorgen können.

Wie verbessert AVG TuneUp die Leistung meines Gerätes?

Bei häufiger Nutzung lässt die Zuverlässigkeit und Leistung Ihres PCs nach. Es können folgende Probleme auftreten:

Bei häufiger Verwendung lässt die Zuverlässigkeit und Performance Ihres Mac mit der Zeit nach. Es können folgende Probleme auftreten:

  • Anwendungen laufen nur sehr langsam, stürzen ab oder frieren ein.
  • Knapper Festplattenspeicherplatz.
  • Popups von „Bloatware“-Programmen.
  • Unerwünschte Anwendungen auf Ihrem Mac.
  • Probleme beim Starten Ihres PC.
  • Probleme beim Starten Ihres Mac.

Wenn Sie AVG TuneUp zum Auffinden und Beheben von PC-Problemen nutzen, können Sie Ihren PC schneller machen, Festplattenplatz freigeben, unerwünschte Anwendungen entfernen und beschädigte interne und externe Laufwerke reparieren.

Wenn Sie AVG TuneUp Premium zum Auffinden und Beheben von Mac-Problemen nutzen, können Sie die Geschwindigkeit Ihres Mac verbessern, Festplattenplatz freigeben und unerwünschte Anwendungen entfernen.

Download und Installation

Wie kann ich AVG TuneUp herunterladen und installieren?

Detaillierte Anweisungen zur Installation und Aktivierung finden Sie in den folgenden Artikeln:

Welche Systemanforderungen gelten für AVG TuneUp?

  • Windows 11 außer Mixed Reality und IoT Edition; Windows 10 außer Mobile und IoT Edition (32- oder 64-Bit); Windows 8/8.1 außer RT und Starter Edition (32- oder 64-Bit); Windows 7 SP1 oder höher, alle Editionen (32- oder 64-Bit)
  • Vollständig mit Windows kompatibler PC mit Intel Pentium 4-/AMD Athlon 64-Prozessor oder höher (Unterstützung von SSE3-Anweisungen erforderlich)
  • 1 GB RAM oder mehr
  • 1 GB freier Festplattenspeicher
  • Internetverbindung zum Herunterladen, Aktivieren und Verwalten von Anwendungsupdates
  • Empfohlene Standard-Bildschirmauflösung: mindestens 1024 x 768 Pixel
  • Apple macOS 12.x (Monterey), Apple macOS 11.x (Big Sur), Apple macOS 10.15.x (Catalina), Apple macOS 10.14.x (Mojave), Apple macOS 10.13.x (High Sierra), Apple macOS 10.12.x (Sierra), Apple Mac OS X 10.11.x (El Capitan)
  • Intel-basierter Mac-Computer mit 64-Bit-Prozessor
  • 512 MB RAM oder mehr (1 GB RAM oder höher empfohlen)
  • Mindestens 68 MB freier Festplattenspeicher
  • Internetverbindung zum Herunterladen, Aktivieren und Verwalten von Anwendungsupdates
  • Für eine optimale Standard-Bildschirmauflösung werden mindestens 1024 x 768 Pixel empfohlen.

Gibt es eine kostenlose Testversion von AVG TuneUp?

Ja. Nach der Installation von AVG TuneUp haben Sie über einen begrenzten Zeitraum kostenlosen Zugriff auf alle Funktionen. Nach Ablauf des kostenlosen Testzeitraums müssen Sie ein Abonnement erwerben, um die Anwendung weiterhin zu nutzen.

Kann ich AVG TuneUp verwenden, ohne AVG AntiVirus zu installieren?

Ja. AVG TuneUp kann als eigenständige Anwendung installiert werden, ohne dass AVG AntiVirus oder AVG Internet Security auf Ihrem PC installiert ist.

Ja. AVG TuneUp kann als eigenständige Anwendung installiert werden, ohne dass AVG AntiVirus oder AVG Internet Security auf Ihrem Mac installiert ist.

Ist AVG TuneUp enthalten, wenn ich AVG Internet Security kaufe?

Nein. AVG TuneUp erfordert ein eigenes kostenpflichtiges Abonnement. Sie können kein AVG Internet Security-Abonnement verwenden, um AVG TuneUp zu aktivieren.

Abonnement und Aktivierung

Wie aktiviere ich ein kostenpflichtiges Abonnement?

AVG TuneUp ist ein kostenpflichtiges Produkt, für das ein Abonnement erforderlich ist. Nach der Installation von AVG TuneUp müssen Sie Ihr Abonnement möglicherweise manuell mit einer der folgenden Methoden aktivieren:

  • AVG-Konto: Aktivieren Sie AVG TuneUp, indem Sie sich in der Anwendung mit dem AVG-Konto anmelden, das Ihr Abonnement für AVG TuneUp enthält. Klicken Sie auf MenüIm AVG-Konto anmelden.
  • Aktivierungscode: Aktivieren Sie AVG TuneUp mit dem Aktivierungscode aus der Bestätigungs-E-Mail zu Ihrer Bestellung. Klicken Sie auf MenüAktivierungscode eingeben.
  • AVG-Konto: Aktivieren Sie AVG TuneUp Premium, indem Sie sich in der Anwendung mit dem AVG-Konto anmelden, das Ihr Abonnement für AVG TuneUp Premium enthält. Klicken Sie rechts oben im Hauptbildschirm der Anwendung auf AnmeldenBei bestehenden Konto anmelden.
  • Aktivierungscode: Aktivieren Sie AVG TuneUp mit dem Aktivierungscode aus der Bestätigungs-E-Mail zu Ihrer Bestellung. Stellen Sie sicher, dass AVG TuneUp Premium geöffnet und aktiv ist. Wählen Sie dann AVG TuneUpAktivierungscode eingeben auf der linken Seite der Apple-Menüleiste.

Detaillierte Anweisungen zur Aktivierung finden Sie im folgenden Artikel:

Wie erkenne ich, wann mein Abonnement abläuft?

Öffnen Sie AVG TuneUp und gehen Sie zu MenüMeine Abonnements. Die Abonnementdauer und das Ablaufdatum sind unter Abonnements auf diesem PC aufgeführt.

Öffnen Sie AVG TuneUp Premium und klicken Sie auf Einstellungen. Wählen Sie die Registerkarte Abonnement und überprüfen Sie das Ablaufdatum des Abonnements unter Ihr aktuelles Abonnement.

Kann ich mein AVG TuneUp-Abonnement auf mehreren Geräten nutzen?

Sie können AVG TuneUp gleichzeitig auf so vielen Geräten verwenden, wie Sie beim Kauf angegeben haben. Sie können die Anzahl der Geräte in Ihrer Bestellbestätigungs-E-Mail oder über das AVG-Konto prüfen, das Ihr Abonnement für AVG TuneUp enthält.

Wenn Sie die maximale Anzahl der Geräte für Ihr erworbenes Abonnement erreicht haben, können Sie AVG TuneUp auf einem neuen Gerät nutzen, indem Sie wie folgt vorgehen:

  1. Deinstallieren Sie AVG TuneUp von einem der bisherigen Geräte.
  2. Installieren Sie AVG TuneUp auf dem neuen Gerät.
  3. Aktivieren Sie Ihr Abonnement auf dem neuen Gerät.
  1. Deinstallieren Sie AVG TuneUp von einem der bisherigen Geräte.
  2. Installieren Sie AVG TuneUp auf dem neuen Gerät.
  3. Aktivieren Sie Ihr Abonnement auf dem neuen Gerät.

Was soll ich tun, wenn die Aktivierung fehlschlägt?

Anweisungen wie Sie eine Reihe der häufigsten Probleme lösen, finden Sie im folgenden Artikel:

Falls das Problem bestehen bleibt, wenden Sie sich an den AVG Support.

Funktionen

Wie verwende ich AVG TuneUp?

Eine ausführliche Anleitung zur Verwendung von AVG TuneUp finden Sie im folgenden Artikel:

Was ist ein Wartungsscan?

Mit Verwaltung wird eine umfassende Überprüfung Ihres Systems durchgeführt, bei der defekte oder überflüssige Elemente sowie Tracking-Daten erkannt werden.

Folgende Probleme werden erkannt und behoben:

  • Defekte Registrierungselemente: Verknüpfungen in der Registrierung Ihres Systems, die veraltet oder beschädigt sind.
  • Defekte Verknüpfungen: Ungültige Verknüpfungen, die auf nicht vorhandene Dateien oder Anwendungen verweisen.
  • Systemdatenmüll: Nicht benötigte Dateien (wie Treiberpakete, temporäre Dateien und Protokolldateien), die viel Platz beanspruchen und Ihr System verlangsamen.
  • Browser-Cache: Ein temporärer Speicherort auf Ihrem Computer, der heruntergeladene Dateien enthält (z. B. Bilder von Webseiten).
  • Tracking- und andere Cookies: Datendateien, die Informationen zu besuchten Webseiten erfassen.
  • Browser- und Download-Verlauf: Der Verlauf der besuchten Webseiten und heruntergeladenen Dateien aus Ihrem Browser (diese Option entfernt nur die Liste der Dateien, jedoch keine auf dem PC gespeicherten Dateien).

Um einen Wartungsscan zu starten, öffnen Sie AVG TuneUp und klicken auf die Kachel Verwaltung.

Was ist die Option „Beschleunigung“?

Die Funktion Beschleunigung scannt Ihren PC auf die folgenden Probleme:

  • Hintergrund- und Autostartprogramme: Programme auf Ihrem PC, die mit Hintergrundprozessen installiert werden, die auch dann noch aktiv sind, wenn das Programm geschlossen wurde. Mit AVG TuneUp können Sie erkannte Programme unbesorgt in den Ruhezustand versetzen, um Arbeitsspeicher auf Ihrem Gerät für andere Aufgaben freizugeben.
  • Nicht benötigte Programme: Unwichtige Programme, Programme, die Sie schon lange nicht mehr verwendet haben, oder schlecht bewertete Programme, die sich negativ auf die Leistung Ihres PCs auswirken können. Für jedes erkannte Programm sind folgende Optionen verfügbar:
    • In den Papierkorb verschieben: Entfernt das Programm von Ihrem PC, ermöglicht aber später bei Bedarf die einfache Wiederherstellung des Programms.
    • Deinstallieren: Entfernt das Programm vollständig von Ihrem PC.
    • Ignorieren: Markiert das Programm als sicher und arbeitet weiter wie bisher.

Um „Beschleunigung“ zu verwenden, öffnen Sie AVG TuneUp und klicken auf die Kachel Beschleunigung.

Die Funktion Deinstallieren entfernt die ausgewählte Anwendung dauerhaft von Ihrem PC. Dieser Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden.

Was ist die Option „Mehr Speicherplatz“?

Die Funktion Mehr Speicherplatz sucht nach Dateien, die eventuell viel Speicherplatz auf Ihrem PC belegen, und ermöglicht das sichere Löschen dieser Dateien. Sie können die folgenden Kategorien überprüfen und bereinigen:

  • Systemdatenmüll: Zurückgebliebene Dateien, z. B. temporäre Dateien, Protokoll- und Cachedateien, die vom System, von Anwendungen oder von Installationsprogrammen erstellt wurden.
  • Browserdaten: Zurückgebliebene Dateien und Tracking-Daten, z. B. Browser-Cache, Cookies und Verlaufsdaten, die beim Surfen auf dem PC gespeichert werden.

Um „Speicherplatz freigeben“ zu verwenden, öffnen Sie AVG TuneUp und klicken auf die Kachel Mehr Speicherplatz.

Wenn Sie die Option Downloads zum Bereinigen während eines „Speicherplatz freigeben“-Scans auswählen, sollten Sie überprüfen, dass Ihr Ordner „Downloads“ keine wichtigen oder nicht ersetzbaren Dateien enthält, bevor Sie fortfahren.

Was ist die Option „Probleme beheben“?

Die Funktion Probleme beheben sucht nach einer Vielzahl von Problemen, die die Leistung und Sicherheit Ihres PCs beeinträchtigen können. AVG TuneUp kann während eines „Probleme beheben“-Scans die folgenden Arten von Problemen erkennen:

  • Ungewöhnliche Systemeinstellungen: Einstellungskonfigurationen, die die Zuverlässigkeit des PC-Verhaltens beeinträchtigen können.
  • Veraltete Programme: Häufig verwendete, aber veraltete Software auf Ihrem PC. Weitere Informationen zu Veraltete Programme finden Sie im diesem Artikel.
  • Festplattenfehler: Beschädigte Dateien auf internen und externen Laufwerken. Weitere Informationen zu Disk Doctor finden Sie in diesem Artikel.
  • Festplattenfragmentierung: Datenfragmente, die separat auf der Festplatte gespeichert wurden. Weitere Informationen zur Defragmentierung und Optimierung der Festplatte finden Sie in diesem Artikel.

Um „Probleme beheben“ zu verwenden, öffnen Sie AVG TuneUp und klicken auf die Kachel Probleme beheben.

Was ist Disk Doctor?

Die Funktion Disk Doctor scannt Ihre internen Laufwerke auf Festplattenfehler, die durch beschädigte Dateien verursacht werden, und bietet dann an, alle gefundenen Probleme zu reparieren. Wenn beschädigte Dateien nicht repariert werden, können sie Abstürze, unerwartetes Verhalten, Probleme beim Rechnerstart und den Verlust persönlicher Daten verursachen.

Um zu überprüfen, ob ein Scan empfohlen wird, klicken Sie auf Alle Funktionen (das Rastersymbol) ▸ Disk Doctor öffnen. Disk Doctor listet alle Laufwerke auf, für die ein Scan empfohlen wird. Folgende Optionen stehen für jedes aufgeführte Laufwerk zur Verfügung:

  • Jetzt scannen: Scannt das jeweilige Laufwerk, um nach Problemen zu suchen.
  • Ignorieren: Entfernt das Laufwerk aus der Liste der zu scannenden Laufwerke. Sie können das Laufwerk später scannen, indem Sie unten in Disk Doctor auf Laufwerke ausgelassenNicht mehr ignorieren klicken.
  • Details: Zeigen Sie zusätzliche Informationen zum entsprechenden Laufwerk an.

Was ist „Veraltete Programme“?

Die Funktion Veraltete Programme sorgt dafür, dass häufig verwendete Drittanbieter-Software auf dem neuesten Stand gehalten wird, um potenzielle Sicherheitsrisiken zu eliminieren und die Gesamtleistung Ihres Systems zu verbessern. Um festzulegen, wie AVG TuneUp reagiert, wenn ein veraltetes Programm auf Ihrem PC erkannt wird, gehen Sie zu MenüEinstellungenProgrammeVeraltete Programme. Folgende Optionen sind verfügbar:

  • Automatisch aktualisieren: Sucht Updates automatisch, lädt sie herunter und installiert sie. Sie müssen keine Aktion durchführen.
  • Nur herunterladen: Sucht und lädt automatisch verfügbare Updates herunter, aber Sie müssen sie manuell installieren.
  • Nur benachrichtigen: Sucht nach verfügbaren Updates, aber Sie müssen sie manuell herunterladen und installieren.

Wenn Sie Automatische Updates nicht aktivieren, können Sie den Download und die Installation von Updates verwalten, indem Sie auf Alle Funktionen (das Rastersymbol) ▸ Veraltete Programme anzeigen klicken.

Was ist „Defragmentierung und Optimierung der Festplatte“?

Eine Fragmentierung tritt auf, wenn einzelne Bestandteile derselben Datei getrennt auf der Festplatte gespeichert werden. Dies kann Ihr System verlangsamen, da der Aufruf fragmentierter Dateien länger dauert. Die Option Laufwerke defragmentieren oder optimieren verbessert die Leistung und Speichereffizienz, indem sie Ihre Festplatte neu organisiert und dabei sicherstellt, dass Fragmente derselben Datei zusammen gespeichert werden.

Das Defragmentieren wird nur empfohlen, wenn Sie über eine Festplatte verfügen. Wenn Sie eine SSD (Solid State Drive) besitzen, dann ist eine Defragmentierung nicht erforderlich oder vorteilhaft. AVG TuneUp erkennt automatisch Ihren Laufwerkstyp und bietet nur die Möglichkeit, Festplatten zu defragmentieren.

Um zu überprüfen, ob eine Defragmentierung der Festplatte empfohlen wird, gehen Sie zu Alle Funktionen (das Rastersymbol) ▸ Laufwerke defragmentieren oder optimieren.

Wie bestimmt AVG TuneUp die Bewertung nicht benötigter Programme?

Während eines Scans vom Typ Beschleunigung prüft AVG TuneUp Ihren PC auf unnötige installierte Programme. Klicken Sie nach dem Scan auf Nicht benötigte Programme, um eine Liste von Programmen einschließlich Bewertungen anzuzeigen (bis zu fünf Sterne). Zur Bewertung eines Programms verwendet AVG TuneUp ein Cloud-basiertes Bewertungssystem auf der Grundlage von bekannten Blacklists und Whitelists, heuristischen Algorithmen, der AVG Recommendation Engine und Bewertungen durch Benutzer. Sie können so leichter bestimmen, welche Programme Sie behalten können und welche Sie entfernen sollten.

Was ist die Funktion „Datenmüll beseitigen“?

Mit Datenmüll beseitigen werden mehrere Bereiche Ihrer Festplatte durchsucht und nicht benötigte Dateien erkannt, die entfernt werden können, um auf Ihrem Mac mehr Speicherplatz zu schaffen.

Um einen Scan durchzuführen, klicken Sie im Hauptbildschirm von AVG TuneUp Premium neben Datenmüll beseitigen auf Scan. Nach Abschluss des Scans können Sie den Speicherplatz überprüfen, der von unnötigen Dateien belegt ist, und diese dann ggf. von Ihrem Mac entfernen.

Was ist „Browser bereinigen“?

Mit der Option Browser bereinigen können Sie Ihre Privatsphäre ganz leicht schützen, indem Sie Cookies und andere Browserdaten aus Ihren Webbrowsern entfernen.

Um einen Scan durchzuführen, klicken Sie im Hauptbildschirm von AVG TuneUp Premium neben Browser bereinigen auf Scan. Nach Abschluss des Scans können Sie die Anzahl der Elemente überprüfen, die in jedem Ihrer installierten Browser gefunden wurden. Klicken Sie optional neben einem Browser auf Details, um die gefundenen Elementtypen im Einzelnen anzuzeigen und genau anzugeben, welche davon entfernt werden sollen.

Optional können Sie AVG TuneUp Premium so konfigurieren, dass Ihre Browser automatisch bereinigt werden. Sie können auch zulässige Webseiten hinzufügen, die immer ausgenommen werden sollen, wenn AVG TuneUp Premium die Cookies und andere Browserdaten löscht.

Was ist „Duplikate finden“?

Mit Duplikate finden werden Dateien erkannt, die inhaltlich identisch sind.

Um einen Scan durchzuführen, klicken Sie im Hauptbildschirm von AVG TuneUp Premium neben Duplikate finden auf Scan. Nach Abschluss des Scans können Sie die erkannten doppelten Dateien überprüfen und ggf. von Ihrem Mac entfernen.

Was ist „Fotos analysieren“?

Mit Fotos analysieren werden unscharfe, schlecht belichtete oder ähnliche Fotos erkannt.

Um einen Scan durchzuführen, klicken Sie auf der Hauptseite von AVG TuneUp Premium unter Fotos analysieren auf Suchen. Sie können festlegen, wo AVG TuneUp Premium Fotos suchen soll. Nach Abschluss des Scans überprüfen Sie die Fotos und wählen aus, welche Sie löschen möchten.

Was ist die Funktion „Apps deinstallieren“?

Apps deinstallieren ermöglicht es Ihnen, nicht mehr verwendete Anwendungen leicht zu finden und von Ihrem Mac zu entfernen.

Um nicht mehr verwendete Anwendungen zu deinstallieren, klicken Sie im Hauptbildschirm von AVG TuneUp Premium neben Apps deinstallieren auf Anzeigen. Überprüfen Sie die Liste der auf Ihrem Mac installierten Anwendungen und wählen Sie jene aus, die Sie löschen möchten.

Was ist Autostart-Elemente verwalten?

Mit Startobjekte verwalten können Sie Prozesse deaktivieren, die beim Starten Ihres Macs automatisch gestartet werden.

Um ein Autostart-Element zu deaktivieren, klicken Sie im Hauptbildschirm von AVG TuneUp neben Startobjekte verwalten auf Anzeigen. Überprüfen Sie die Liste der Anwendungen, Launch Agents und Launch Daemons und klicken Sie auf den grünen (EIN) Schieberegler, sodass er neben einem Prozess, den Sie vom Autostart entfernen möchten, zu grau (AUS) wechselt.

Einstellungen

Wie kann ich Benachrichtigungen von AVG TuneUp anpassen?

So legen Sie fest, wann Sie Benachrichtigungen von AVG TuneUp erhalten möchten:

  1. Öffnen Sie AVG TuneUp und klicken Sie auf Einstellungen.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Warnungen.
  3. Folgende Optionen sind verfügbar:
    • Ich möchte benachrichtigt werden, wenn der angesammelte Datenmüll folgenden Wert übersteigt: Aktivieren oder deaktivieren Sie diese Option, um Benachrichtigungen über den Umfang des Datenmülls auf Ihrem Mac ein- oder auszuschalten. Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie mit dem Drop-Down-Menü die Mindestmenge an Datenmüll anpassen, die eine Benachrichtigung auslöst.
    • Ich möchte benachrichtigt werden, wenn mein freier Festplattenspeicher folgenden Wert unterschreitet: Aktivieren oder deaktivieren Sie diese Option, um Benachrichtigungen über den freien Speicherplatz auf Ihrem Mac ein- oder auszuschalten. Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie mit dem Drop-Down-Menü die Menge an verbleibendem Speicherplatz anpassen, die eine Benachrichtigung auslöst.
    • Ich möchte benachrichtigt werden, wenn ich Dateirückstände von Anwendungen aus meinem Papierkorb entfernen kann: Aktivieren oder deaktivieren Sie diese Option, um Benachrichtigungen über das Löschen unnötiger Anwendungsdateien aus Ihrem Papierkorb (z. B. Protokoll- und Cachedateien) ein- oder auszuschalten.

Wie passe ich die Einstellungen von AVG TuneUp an?

Öffnen Sie AVG TuneUp und gehen Sie zu MenüEinstellungen. In den Einstellungen können Sie die folgenden Aktionen ausführen:

Allgemein:

  • Sprache: Ändern Sie die Sprache der Benutzeroberfläche.
  • Benachrichtigungen: Wählen Sie aus, welche Benachrichtigungen von AVG TuneUp angezeigt werden.
  • Dateneinstellungen: Legen Sie fest, welche App-Nutzungsdaten Sie weitergeben möchten.
  • Verlauf: Geben Sie an, welche Aktionen über die Registerkarte „Verlauf“ rückgängig gemacht werden können, und entscheiden Sie, nach wie viel Zeit die Backups gelöscht werden.
  • Fehlerbehebung: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Debug-Protokollierung aktivieren, wenn Sie vom AVG-Support dazu aufgefordert werden, um Probleme mit der Anwendung zu beheben. Außerdem können Sie festlegen, ob Daten über unerwartete Abstürze automatisch an das TuneUp-Team gesendet werden sollen.
  • Browserdaten: Geben Sie an, wie lange TuneUp die Cookies und den Browserverlauf in Ihren Webbrowsern behalten soll, bevor vorgeschlagen wird, diese Elemente während eines Mehr Speicherplatz-Scans zu entfernen.
  • Entwickler-Einstellungen: Konfigurieren Sie erweiterte Einstellungen, die steuern, wie sich TuneUp verhält, wenn die Anwendung geschlossen ist. Das Deaktivieren dieser Einstellungen kann dazu führen, dass TuneUp nicht mehr richtig funktioniert.
  • TuneUp aktualisieren: Prüfen Sie die Versionsnummer Ihrer App und wählen Sie aus, wie Sie App-Updates erhalten möchten.

Automatische Wartung:

  • Aktivieren oder deaktivieren Sie diese Funktion, legen Sie die Häufigkeit der automatischen Bereinigung fest und wählen Sie, welche Elemente TuneUp während der automatischen Wartung löschen darf.

Programme:

  • Nicht benötigte Programme: Legen Sie fest, wann die Anwendungen als unnötig gekennzeichnet werden und wie lange sie im Papierkorb verbleiben, bevor sie automatisch deinstalliert werden.
  • Veraltete Programme: Wählen Sie, ob TuneUp Ihre Anwendungen automatisch aktualisieren soll, ob die Updates heruntergeladen werden sollen, damit Sie sie manuell installieren können, oder ob Sie nur benachrichtigt werden sollen, wenn eine Anwendung nicht mehr auf dem neuesten Stand ist.

Kann ich eine automatische Ausführung von AVG TuneUp planen?

Ja, Sie können AVG TuneUp so konfigurieren, dass Wartungsscans automatisch durchgeführt werden. Wenn die automatische Wartung aktiviert ist, wird sie unauffällig im Hintergrund durchgeführt, ohne dass Maßnahmen Ihrerseits erforderlich wären. Diese Wartung gibt Speicherplatz auf Ihrem PC frei, indem sie unnötige Elemente wie defekte Verknüpfungen und Registrierungselemente entfernt.

Um die automatische Wartung zu aktivieren, gehen Sie zu MenüEinstellungenAutomatische Wartung und klicken Sie auf den grauen Schieberegler (AUS), sodass er grün (EIN) wird. Im Bildschirm für die Einstellungen der automatischen Wartung können Sie manuell festlegen, welche Elemente AVG TuneUp während der automatischen Wartung löscht.

AVG TuneUp scannt Ihren PC alle 7 Tage. Automatische Wartung wird nur ausgeführt, wenn der Scan folgende Probleme entdeckt:
  • Mindestens 100 MB zu bereinigender Speicherplatz auf Ihrem System
  • Mindestens 100 beschädigte Registrierungselemente
  • Mindestens 100 beschädigte Verknüpfungen
  • Mindestens 100 Tracking Cookies

Kann ich gefundene Probleme überprüfen, bevor AVG TuneUp mein Gerät optimiert?

Ja. Wenn AVG TuneUp eine Prüfung abgeschlossen hat, können Sie gefundene Probleme anzeigen und verwalten.

Wenn Sie die automatische Wartung aktiviert haben, können Sie wählen, für welche Elemente AVG TuneUp die Berechtigung zum automatischen Löschen hat, indem Sie auf MenüEinstellungenAutomatische Wartung klicken. Klicken Sie auf den Pfeil neben einer Kategorie, um ihre Elemente anzuzeigen, und heben Sie die Auswahl aller Elemente auf, die nicht automatisch gelöscht werden sollen.

Wie lässt sich einstellen, welche Daten ich mit AVG und Dritten teile?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre Datenschutzeinstellungen zu ändern:

  1. Öffnen Sie AVG TuneUp und gehen Sie zu MenüEinstellungen.
  2. Wählen Sie im linken Bereich AllgemeinDateneinstellungen.
  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Datenschutzeinstellungen nach Bedarf.
  1. Öffnen Sie AVG TuneUp und klicken Sie auf Einstellungen.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Privatsphäre.
  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Datenschutzeinstellungen nach Bedarf.

Wie geht AVG TuneUp bei meinen verschlüsselten Dateien vor?

AVG TuneUp ignoriert verschlüsselte Partitionen und Dateien, um Ihre Privatsphäre und Sicherheit zu gewährleisten. Wenn die gesamte Festplatte verschlüsselt ist, kann AVG TuneUp Ihr System nicht prüfen und optimieren.

Fehlerbehebung

Wie kann ich AVG TuneUp deinstallieren?

Detaillierte Anweisungen zur Deinstallation finden Sie im folgenden Artikel:

Kann ich von AVG TuneUp vorgenommene Änderungen rückgängig machen?

Ja. Wenn Sie mit bestimmten Änderungen, die AVG TuneUp an Ihrem PC vorgenommen hat, nicht zufrieden sind, können Sie sie im Verlauf rückgängig machen. Klicken Sie rechts im Hauptbildschirm von AVG TuneUp auf die Registerkarte Verlauf, um eine Liste der Aktionen anzuzeigen. Klicken Sie dann neben einer Änderung, die rückgängig gemacht werden soll, auf Rückgängig.

Nicht alle Aktionen von AVG TuneUp können rückgängig gemacht werden. Gehen Sie zu MenüEinstellungenAllgemeinVerlauf, um festzulegen, wann Backups von AVG TuneUp erstellt werden sollen und wie lange diese Backups gespeichert werden. AVG TuneUp verwendet die gespeicherten Backups, um Änderungen rückgängig zu machen.

Wie kann ich ein Problem oder einen vermuteten Programmfehler melden?

Wenn AVG TuneUp ein unvorhergesehenes Ergebnis liefert oder Fehlermeldungen ausgibt, melden Sie dies bitte an den AVG Support, indem Sie eine Anfrage erstellen.

Senden Sie bitte eine detaillierte Beschreibung, wie sich der Fehler reproduzieren lässt, wobei die folgenden Informationen enthalten sein sollten:

  • Ihre Windows-Version sowie Marke, Modell und Grafikkarte des PCs.
  • Ihre macOS-Version.
  • Eine detaillierte Beschreibung des Problems und Aktionen, die zu dem Fehler führen.
  • Angezeigte Fehlermeldungen.
  • Jegliche Veränderungen auf Ihrem PC nach Auftreten des Problems.
  • Jegliche Veränderungen auf Ihrem Mac nach Auftreten des Problems.

Wie kann ich melden, wenn eine Datei oder ein Programm irrtümlich als Datenmüll erkannt und durch AVG TuneUp von meinem System entfernt wurde?

Falls AVG TuneUp eine Datei oder eine Anwendung deaktiviert oder entfernt hat, melden Sie dies dem AVG Support. Geben Sie den genauen Datei- oder Anwendungsnamen, alle relevanten Details und das unerwünschte Ergebnis an.

Was kann ich tun, wenn die Fehlermeldung "Wir bitten um Entschuldigung" angezeigt wird?

Eine detaillierte Beschreibung der Fehlerbehebungsschritte finden Sie im folgenden Artikel:

Warum muss ich offene Anwendungen schließen, bevor AVG TuneUp Premium mit dem Bereinigungsvorgang fortfahren kann?

Wenn Sie einen Datenmüll beseitigen-Scan durchführen, erkennt AVG TuneUp Premium nicht benötigte Dateien – auch solche, die in Ihren Browsern und Anwendungen gespeichert sind. Falls die Anwendungen, die diese Dateien enthalten, ausgeführt werden, wenn Sie auf Bereinigen klicken, werden Sie von AVG TuneUp Premium aufgefordert, die Anwendungen zu schließen, um einen Absturz oder eine Fehlfunktion zu vermeiden.

Warum bereinigt AVG TuneUp Premium kein einziges Element von meinem System?

AVG TuneUp Premium ist ein kostenpflichtiges Produkt, für das ein Abonnement erforderlich ist. Wenn Sie AVG TuneUp Premium installiert, aber kein Abonnement erworben oder aktiviert haben, wird die Anwendung im Nur-Scan-Modus ausgeführt und kann nichts bereinigen.

Warum muss ich Berechtigungen an AVG TuneUp Premium erteilen?

Jedes Mal, wenn Sie Dateien, Fotos oder Anwendungen mit AVG TuneUp Premium entfernen, werden Sie aufgefordert, den Bereinigungsvorgang zu autorisieren, indem Sie das Passwort zum Starten Ihres Mac eingeben. Dadurch werden nicht autorisierte Benutzer daran gehindert, Elemente aus Ihren Systemordnern zu löschen.

Wie sende ich Feedback zu AVG TuneUp Premium?

  1. Achten Sie darauf, dass das AVG TuneUp Premium-Fenster geöffnet und aktiv ist.
  2. Klicken Sie auf HilfestellungFeedback senden auf der linken Seite der Apple-Menüleiste.
  3. Geben Sie Ihr Feedback ein, geben Sie optional Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse an und klicken Sie dann auf Senden.
Ihr Feedback wird von unserem Entwicklungsteam geprüft und berücksichtigt. Wir können jedoch nicht garantieren, dass Sie eine Antwort erhalten. Wenn Sie Hilfe bei der Lösung eines Problems mit AVG TuneUp Premium benötigen, wenden Sie sich an den AVG-Support.
  • AVG TuneUp 22.x für Windows
  • AVG TuneUp Premium 2.x für Mac
  • Microsoft Windows 11 Home/Pro/Enterprise/Education
  • Microsoft Windows 10 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8.1 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 7 Home Basic/Home Premium/Professional/Enterprise/Ultimate – Service Pack 1, 32-/64-Bit
     
  • Apple macOS 12.x (Monterey)
  • Apple macOS 11.x (Big Sur)
  • Apple macOS 10.15.x (Catalina)
  • Apple macOS 10.14.x (Mojave)
  • Apple macOS 10.13.x (High Sierra)
  • Apple macOS 10.12.x (Sierra)
  • Apple Mac OS X 10.11.x (El Capitan)

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Kontakt