Erstellen einer Protokolldatei in AVG TuneUp | AVG

Support für Privatanwender

Erstellen einer Protokolldatei in AVG TuneUp

In diesem Artikel wird vorausgesetzt, dass Sie den AVG Support kontaktiert haben und dieser eine Protokolldatei angefordert hat. Sie können über unser Formular für technischen Support mit dem AVG Support in Kontakt treten.

Protokolldatei erstellen

  1. Öffnen Sie AVG TuneUp und gehen Sie zu MenüEinstellungen.
  2. Wählen Sie im linken Bereich AllgemeinFehlerbehebung aus.
  3. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen neben Debug-Protokollierung aktivieren aktiviert ist.
  4. Starten Sie den PC neu. Öffnen Sie nach dem Neustart AVG TuneUp und reproduzieren Sie das Problem, das Sie zur Inanspruchnahme des AVG Supports veranlasst hat.
  5. Suchen Sie die Protokolldatei im folgenden Ordner auf Ihrer Festplatte:
    • C:\ProgramData\AVG\AVG TuneUp\log
Je nach Ihrer Systemkonfiguration können die oben genannten Ordner versteckt sein. Anweisungen zum Anzeigen versteckter Ordner unter Windows 10, 8.1 und 7 finden Sie im folgenden Artikel:
  1. Senden Sie die Protokolldatei an die Mitarbeiter des AVG Supports, falls Sie dazu aufgefordert wurden. Sie können über unser Formular für technischen Support mit dem AVG Support in Kontakt treten.
  • AVG TuneUp 20.x für Windows
  • Microsoft Windows 10 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8.1 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 7 Home Basic/Home Premium/Professional/Enterprise/Ultimate – Service Pack 1, 32-/64-Bit

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Kontakt