Support für Privatanwender

Deutsch

X

Sprache wählen:

Eine Anwendung wird von der Firewall blockiert. Wie kann ich das ändern?

Gehen Sie wie folgt vor

Problembeschreibung

Sie können bestimmte Anwendungen, z. B. Internet Explorer, Outlook oder eine andere Anwendung, die das Internet nutzt, nicht verwenden. Wenn Sie die NSS-Firewall deaktivieren, reagieren die Anwendungen wieder normal.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Probleme mit der Firewall und den verweigerten Anwendungen zu lösen.

Lösung

Ursache der Blockade

Zweck einer Firewall ist es, den Zugang zum Internet für Anwendungen zu blockieren oder zuzulassen. Außerdem blockiert die Firewall eingehende Verbindungen auf Ihrem Computer, die von mit dem Internet verbundenen Computern hergestellt werden

Wenn Ihre Firewall eine Änderung an einer der Anwendungen erkennt, warnt sie Sie und fragt Sie, ob Sie der geänderten Anwendung Zugang zum Internet gewähren möchten.

Mit der im Folgenden beschriebenen Vorgehensweise können Sie den Status verweigerter Anwendungen ändern, um ihnen wieder Zugang zum Internet zu gewähren.

Vorgehensweise

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das N-Symbol, um eine Liste von Aktionen zu öffnen.

    Vom Benutzer hinzugefügtes Bild

  2. Wählen Sie Norman Security Suite.

    Vom Benutzer hinzugefügtes Bild

  3. Klicken Sie links im Security Suite-Fenster auf die Schaltfläche Persönliche Firewall.
  4. Klicken Sie unten auf die graue Schaltfläche Konfigurieren.
    Vom Benutzer hinzugefügtes Bild
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Regelassistent.

    Vom Benutzer hinzugefügtes Bild

    Danach wird ein Assistent angezeigt.

  6. Klicken Sie auf Ich möchte eine bestehende Regel ändern oder löschen.
  7. Klicken Sie auf Weiter.

    Vom Benutzer hinzugefügtes Bild

  8. Wählen Sie die Anwendung aus, die das Problem zu verursachen scheint.
  9. Klicken Sie auf Weiter.

    Vom Benutzer hinzugefügtes Bild

  10. Klicken Sie auf Regel in Gewährung ändern und anschließend auf Fertigstellen.

    Die ausgewählte Anwendung hat jetzt freien Zugang zum Internet.

Warnung

Beachten Sie, dass Sie nur die Anwendungen akzeptieren sollten, mit denen Sie vertraut sind. Normalerweise sollten bei Anwendungen wie Internet Explorer oder Outlook keine Probleme mit dem Zugang zum Internet auftreten, besonders nach dem Installieren von Windows-Updates.

Hat Ihnen der Artikel geholfen ?

Kontakt