Gewähren aller Berechtigungen für AVG AntiVirus unter macOS | AVG

Support für Privatanwender

Gewähren aller Berechtigungen für AVG AntiVirus unter macOS

Nach der Installation oder dem Upgrade von AVG AntiVirus oder AVG Internet Security auf einem Mac, auf dem macOS Version 10.13 (High Sierra) oder höher ausgeführt wird, müssen Sie bestimmte Berechtigungen gewähren, damit das AVG-Produkt Ihr System vollständig schützen kann. Der Einrichtungsassistent von AVG führt Sie durch diesen Prozess. Ausführliche Anweisungen finden Sie in diesem Artikel.

Sie müssen Berechtigungen gewähren, wenn Sie eine der folgenden Meldungen in Ihrem AVG-Produkt sehen:
  • Sie sind nicht (vollständig) geschützt
  • Damit dieser Schutzschild aktiviert werden kann, müssen erst Schutzberechtigungen gewährt werden

Zulassen der Schutzfunktionen

Durch das Gewähren von Berechtigungen kann AVG die Echtzeit-Schutzfunktionen auf Ihrem Mac ausführen.

  1. Klicken Sie auf Alle beheben, um den AVG-Setup-Assistenten zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf Privatsphäreeinstellungen öffnen.
  3. Wählen Sie im Einstellungsfenster Sicherheit die Registerkarte Allgemein aus.
  4. Wenn Ihre Einstellungen gesperrt sind, klicken Sie auf das Schlosssymbol, geben Sie dann Ihr Administrator-Passwort ein, und klicken Sie auf Entsperren / Schutz aufheben.
  5. Klicken Sie auf Erlauben.
  6. Klicken Sie im AVG-Einrichtungsassistenten auf Weiter.

Die nötigen Berechtigungen werden gewährt. Wenn Sie macOS 11 (Big Sur) verwenden, werden Sie vom AVG-Einrichtungsassistenten dazu aufgefordert, DNS-Proxykonfigurationen hinzuzufügen. Wenn Sie macOS 10.15 (Catalina) oder niedriger verwenden, werden Sie vom AVG-Einrichtungsassistenten dazu aufgefordert, den vollständigen Festplattenzugriff zu gewähren.

Hinzufügen von DNS-Proxykonfigurationen

Wenn Sie dem Mac einen DNS-Proxy hinzufügen, kann AVG Websites aktiv auf Bedrohungen überwachen, während Sie im Internet surfen.

  1. Klicken Sie auf Bestätigungsdialogfeld öffnen.
  2. Klicken Sie auf Zulassen.
  3. Klicken Sie auf Weiter.

Die notwendigen DNS-Proxykonfigurationen werden hinzugefügt. Fahren Sie mit den Schritten unten fort, um vollständigen Festplattenzugriff zu gewähren.

Gewähren des vollständigen Festplattenzugriffs

Bei einem vollständigen Festplattenzugriff kann AVG Ihren gesamten Mac auf versteckte Bedrohungen scannen.

  1. Klicken Sie im AVG-Einrichtungsassistenten auf Privatsphäreeinstellungen öffnen.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Registerkarte Datenschutz und dort Festplattenvollzugriff ausgewählt ist.
  3. Wenn Ihre Einstellungen gesperrt sind, klicken Sie auf das Schlosssymbol, geben Sie dann Ihr Administrator-Passwort ein, und klicken Sie auf Entsperren / Schutz aufheben.
  4. Wählen Sie Ihr AVG-Produkt mithilfe einer der nachfolgenden Methoden aus:
    1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Ihrem AVG-Produkt.
    2. Klicken Sie auf das Symbol +, wählen Sie dann Ihr AVG-Produkt aus, und klicken Sie auf Öffnen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Jetzt beenden.
  6. Klicken Sie auf Weiter.
  7. Klicken Sie auf Alles klar!.

Für Ihr AVG-Produkt wurde der vollständige Festplattenzugriff gewährt. Alle erforderlichen Berechtigungen sind jetzt aktiviert.

Weitere Empfehlungen

Weitere Informationen zu den in Ihrem AVG-Produkt enthaltenen Funktionen entnehmen Sie dem folgenden Artikel:

  • AVG AntiVirus 19.7 für Mac und höher
  • AVG Internet Security 19.7 für Mac und höher
  • Apple macOS 11.x (Big Sur)
  • Apple macOS 10.15.x (Catalina)
  • Apple macOS 10.14.x (Mojave)
  • Apple macOS 10.13.x (High Sierra)

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Kontakt