Support für Privatanwender

Ransomware-Schutz – Erste Schritte

Ransomware-Schutz ist in der aktuellen Version von AVG Internet Security und AVG AntiVirus FREE enthalten und bewahrt Ihre persönlichen Fotos, Dokumente und sonstigen Dateien davor, durch Ransomware-Angriffe geändert, gelöscht oder verschlüsselt zu werden.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass AVG Internet Security bzw. AVG AntiVirus FREE bereits auf Ihrem Rechner installiert ist. Informationen zum Installieren der gewünschten Anwendung finden Sie in den Anweisungen im folgenden Artikel:

Anweisungen zur Verwendung von Ransomware-Schutz finden Sie in den entsprechenden Abschnitten unten:

Hinzufügen oder Entfernen von geschützten Ordnern

Ransomware-Schutz sucht automatisch nach Ordnern mit persönlichen Daten und schützt diese.

So überprüfen Sie, welche Ordner sich auf der Liste der Geschützte Ordner befinden, und können Ordner hinzufügen oder von der Liste löschen:

  1. Öffnen Sie die Benutzeroberfläche von AVG und klicken Sie auf die Kachel Computer.
  2. Klicken Sie auf Öffnen oberhalb Ransomware-Schutz.
  3. Führen Sie die von Ihnen gewünschte Aktion aus:
    • Ordner hinzufügen: Klicken Sie auf Neuen Ordner schützen, geben Sie den Pfad zum Ordner an und klicken Sie dann auf OK.
    • Ordner entfernen: Führen Sie den Mauszeiger über den Bereich des Ordners und klicken Sie auf das X-Symbol, das dann erscheint. Bestätigen Sie mit Schutz anhalten.

Ihre Liste der geschützten Ordner ist jetzt aktualisiert.

Anpassen der Empfindlichkeit

Sie können angeben, wie sich der Ransomware-Schutz verhalten soll, wenn eine Anwendung versucht, auf Dateien in Ihren geschützten Ordnern zuzugreifen:

  1. Öffnen Sie die Benutzeroberfläche von AVG und klicken Sie auf die Kachel Computer.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen (das Zahnradsymbol) in der rechten oberen Ecke.
  3. Wählen Sie im linken Bereich BasisschutzRansomware-Schutz aus.
  4. Unter Wählen Sie den gewünschten Modus können Sie sich für eine der folgenden Optionen entscheiden:
    • Smart Mode (standardmäßige und empfohlene Einstellung): Der Ransomware-Schutz verwendet eine Liste allgemein genutzter und vertrauenswürdiger Anwendungen, um ermitteln, welche Applikationen berechtigt sind, Änderungen an Dateien in Ihren geschützten Ordnern vorzunehmen. Wenn eine Anwendung, die sich nicht auf dieser Liste befindet, versucht, Änderungen an Dateien in diesen geschützten Ordnern vorzunehmen, dann werden Sie darüber in Kenntnis gesetzt und gefragt, ob Sie dies zulassen wollen.
    • Strict Mode: Wenn Anwendungen versuchen, Dateien in Ihren geschützten Ordnern zu ändern, werden Sie jedes Mal benachrichtigt und um Erlaubnis gefragt (außer bei den Anwendungen, die Sie bereits Ihren Listen Blockierte und zugelassene Apps hinzugefügt haben). Die Auswahl dieser Option kann zu häufigen Warnungen führen.

Die Empfindlichkeit des Ransomware-Schutzes wurde jetzt nach Ihren Vorgaben konfiguriert.

Einstellungen verwalten

Sie können in den Einstellungen zum Ransomware-Schutz dessen Verhalten beim Schutz Ihrer persönlichen Daten gemäß Ihren Vorgaben konfigurieren:

  1. Öffnen Sie die Benutzeroberfläche von AVG und klicken Sie auf die Kachel Computer.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen (das Zahnradsymbol) in der rechten oberen Ecke.
  3. Wählen Sie im linken Bereich BasisschutzRansomware-Schutz aus.
  4. Verwalten Sie die folgenden Einstellungen:
    • Deaktivieren Sie den Ransomware-Schutz: Klicken Sie auf den grünen Schieberegler (EIN), sodass er rot wird (AUS). Wir empfehlen, den Ransomware-Schutz dauerhaft aktiviert zu lassen und ihn nur kurzzeitig für Fehlerbehebungszwecke zu deaktivieren.
    • Wählen Sie den gewünschten Modus aus: Passen Sie die Empfindlichkeit des Ransomware-Schutzes an, indem Sie Smart Mode oder Strict Mode auswählen.
    • Zugelassene / blockierte Apps anzeigen: Klicken Sie auf diese Option, um den Bildschirm Blockierte und zugelassene Apps zu öffnen und anzugeben, welche Anwendungen durch den Ransomware-Schutz immer blockiert bzw. zugelassen werden sollen.
    • Dateitypen: Wählen Sie die Dateitypen aus, die in Ihren geschützten Ordnern von Ransomware-Schutz geschützt werden sollen.
    • Fügen Sie Ihre eigenen Ordner-Typen hinzu: Geben Sie manuell einen Dateityp ein, den Sie durch Ransomware-Schutz schützen lassen möchten.
  • AVG Internet Security 20.x
  • AVG AntiVirus FREE 20.x
  • Microsoft Windows 10 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8.1 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 7 Home Basic/Home Premium/Professional/Enterprise/Ultimate – Service Pack 1, 32-/64-Bit

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Kontakt