Support für Privatanwender

Verwendung des passiven Modus in AVG AntiVirus

Passiver Modus deaktiviert alle aktiven Komponenten (z. B. Basis-Schutzmodule und erweiterte Firewall), damit Sie mehrere Virenschutzprogramme gleichzeitig verwenden können, ohne dass dabei die Leistung Ihres PCs oder die Zuverlässigkeit der Virenerkennung beeinträchtigt wird. Im passiven Modus empfängt Ihr AVG AntiVirus-Produkt alle Virendefinitions- und Programmupdates, sodass Sie den PC über manuelle Scans auf Probleme überprüfen können. In diesem Fall schützt AVG den PC jedoch nicht aktiv.

Standardmäßig ist der passive Modus deaktiviert. Falls AVG die einzige auf Ihrem PC installierte Virenschutz-Software ist, empfehlen wir die Aktivierung des passiven Modus, jedoch nur zu Zwecken der Problembehebung. Stellen Sie sicher, dass der passive Modus ausgeschaltet ist und die folgenden Bedingungen zutreffen, um Ihren PC aktiv vor Malware und anderen Sicherheitsbedrohungen zu schützen:
  • Sämtliche Virenschutzprogramme von Drittanbietern sind deinstalliert.
  • Die Hauptseite Ihrer AVG AntiVirus-Anwendung zeigt den Text Sie sind vollständig geschützt. (AVG Internet Security) oder Sie haben Basisschutz. (AVG AntiVirus KOSTENLOS).

Passiven Modus aktivieren

  1. Öffnen Sie die AVG-Benutzeroberfläche und gehen Sie zu MenüEinstellungen.
  2. Vergewissern Sie sich, dass die Kachel Allgemein im linken Bereich ausgewählt ist, und klicken Sie auf Fehlerbehebung.
  3. Aktivieren Sie das Kästchen neben Passiven Modus aktivieren.
  4. Klicken Sie auf Jetzt neu starten in dem Dialogfeld, das erscheint, um Ihren PC neu zu starten, und initiieren Sie den Passiven Modus.

Ihr AVG AntiVirus-Schutz wird nun im passiven Modus ausgeführt.

Sie können zwar immer noch manuell Scans und Überprüfungen auf Bedrohungen durchführen, AVG schützt jedoch Ihren PC nicht mehr aktiv. Um den passiven Modus zu deaktivieren, wiederholen Sie die Schritte 1 und 2 oben, und entfernen Sie das Häkchen neben Passiven Modus aktivieren.
  • AVG Internet Security 20.x
  • AVG AntiVirus FREE 20.x
  • Microsoft Windows 10 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8.1 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 7 Home Basic/Home Premium/Professional/Enterprise/Ultimate – Service Pack 1, 32-/64-Bit

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Kontakt