AVG Password Protection für Windows – Häufig gestellte Fragen | AVG

Support für Privatanwender

AVG Password Protection für Windows – Häufig gestellte Fragen

AVG Password Protection kann nicht mehr online gekauft werden. Alle aktuellen Benutzer von AVG Password Protection können das Produkt aber weiterhin verwenden.

Allgemeines

Was ist AVG Password Protection?

AVG Password Protection bietet eine zusätzliche Schutzebene für Ihren Google Chrome- oder Mozilla Firefox-Browser: Ihre vertraulichen Anmeldedaten werden geschützt, Sie werden über kompromittierte Passwörter benachrichtigt und Sie werden über die Sicherheitsstufe der in Ihrem Browser gespeicherten Passwörter informiert.

Wie verwende ich AVG Password Protection?

Ausführliche Anweisungen zum Verwenden von AVG Password Protection finden Sie im folgenden Artikel:

Installation und Aktivierung

Welche Systemanforderungen gelten für AVG Password Protection?

  • Auf Ihrem PC muss AVG Internet Security oder AVG AntiVirus FREE installiert sein.
  • Sie können AVG Password Protection auf den folgenden Systemen verwenden:
    • Microsoft Windows 10 (alle Editionen außer RT oder Starter, 32-Bit oder 64-Bit)
    • Microsoft Windows 8/8.1 (alle Editionen außer RT oder Starter, 32-Bit oder 64-Bit)
    • Microsoft Windows 7 Service Pack 2 oder höher (alle Editionen, 32-Bit oder 64-Bit)
  • Google Chrome und/oder Mozilla Firefox müssen auf Ihrem PC installiert sein.

Ist AVG Password Protection in AVG Internet Security enthalten?

Nein. AVG Password Protection ist ein separates Produkt, für dessen Nutzung ein separates Abonnement erworben werden muss.

Wie kann ich AVG Password Protection aktivieren?

AVG Password Protection wird automatisch aktiviert, wenn Sie AVG Internet Security aktivieren. Wenn Sie AVG Password Protection separat aktivieren müssen oder Sie Probleme bei der Aktivierung haben, lesen Sie den nachfolgenden Artikel:

Funktionen und Nutzung

Wie kann ich AVG Password Protection öffnen?

Nach Aktivieren von AVG Password Protection können Sie die Anwendung mithilfe einer der nachfolgenden Methoden aufrufen:

  1. Doppelklicken Sie auf dem Windows-Desktop auf das Symbol für AVG Password Protection.
  2. Öffnen Sie die AVG-Benutzeroberfläche und wechseln Sie zu MenüPassword Protection.

Weitere Informationen zur Nutzung von AVG Password Protection finden Sie im folgenden Artikel:

Was umfasst AVG Password Protection?

AVG Password Protection umfasst die folgenden Kennwörter, um Ihnen beim Schutz Ihrer Kennwörter zu helfen:

  • Schutz von Online-Konten: Warnt Sie, wenn in Ihrem Webbrowser gespeicherte Passwörter kompromittiert sind, und hilft Ihnen, die entsprechenden Passwörter zu ändern.
  • Password Protection: Schützt die in Ihrem Webbrowser gespeicherten Passwörter vor unbefugtem Zugriff.
  • Scan auf schwache Kennwörter: Scannt nach schwachen Passwörtern, die in Ihrem Webbrowser gespeichert sind, und hilft Ihnen dann, diese zu ändern.
  • Doppelte Passwörter: Scannt Ihren Browser nach allen Passwörtern, die für den Zugriff auf mehrere Konten verwendet werden, und hilft Ihnen dann, diese doppelten Passwörter zu ändern.

Wie kann ich sichere Passwörter für meine Online-Konten erstellen?

Ein sicheres Passwort erfüllt folgende Anforderungen:

  • Es hat mindestens 10 Zeichen.
  • Es enthält Kleinbuchstaben und Großbuchstaben.
  • Es enthält mindestens 1 Zahl und mindestens 1 Sonderzeichen (zum Beispiel ! oder *).
  • Es wird nur für 1 Konto verwendet.
Die sichersten Passwörter sind nicht einzelne Wörter, sondern Phrasen/Sätze. Überlegen Sie sich einen solchen Satz, den Sie sich gut merken können, der aber nicht leicht vorhersehbar ist (zum Beispiel 2Magellan-PinguineSindMeineFreunde!).

Wie kann ich AVG Password Protection so konfigurieren, dass bestimmte Apps automatisch blockiert oder zugelassen werden?

  1. Öffnen Sie AVG Password Protection und gehen Sie zu MenüEinstellungen.
  2. Wählen Sie im linken Fenster Browser-Kennwörter.
  3. Klicken Sie auf Eine App blockieren oder Eine App zulassen, navigieren Sie zum Speicherort der App und klicken Sie auf Öffnen.

Ihre ausgewählte App wird umgehend entweder in der Liste Blockierte Apps oder in der Liste Zugelassene Apps angezeigt. Entfernen Sie eine App aus den Listen, indem Sie mit dem Mauszeiger auf den App-Bereich zeigen und das Symbol X auswählen.

Standardmäßig hindert AVG Password Protection alle nicht vertrauenswürdigen Apps, auf Ihre Passwörter zuzugreifen, ohne Sie zu benachrichtigen. Wenn Sie oben im Bildschirm im Menü Unbekannte Apps die Option Zuerst fragen auswählen, werden Sie von AVG jedes Mal benachrichtigt, wenn eine nicht vertrauenswürdige App versucht, auf Ihre Passwörter zuzugreifen, und Sie können die Interaktion blockieren oder zulassen.

Webbrowser

Welche Browser unterstützt AVG Password Protection?

AVG Password Protection kann ausschließlich in Google Chrome und Mozilla Firefox gespeicherte Kennwörter scannen.

AVG Password Protection kann immer nur einen Browser schützen. Wenn Sie auf Führen Sie Scans auf Schwachstellen durch. klicken, scannt AVG den Browser, den Sie unter Ausgewählter Browser oben rechts im Hauptfenster der Anwendung angegeben haben. Über die Anwendungseinstellungen können Sie Ihren ausgewählten Browser jederzeit ändern

Wie kann ich meinen ausgewählten Browser ändern?

AVG Password Protection kann immer nur einen Browser schützen. Wenn Sie auf Führen Sie Scans auf Schwachstellen durch. klicken, scannt AVG den Browser, den Sie unter Ausgewählter Browser oben rechts im Hauptfenster der Anwendung angegeben haben. So ändern Sie Ihren ausgewählten Browser:

  1. Öffnen Sie AVG Password Protection.
  2. Gehen Sie zu MenüEinstellungen.
  3. Stellen Sie sicher, dass Ausgewählter Browser im linken Fenster ausgewählt ist, und wählen Sie dann im Dropdown-Menü einen alternativen Browser aus.
  • AVG Password Protection 20.x für Windows
  • AVG Internet Security 20.x für Windows
  • AVG AntiVirus FREE 20.x für Windows
  • Microsoft Windows 10 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8.1 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 7 Home Basic/Home Premium/Professional/Enterprise/Ultimate – Service Pack 2, 32-/64-Bit

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Kontakt