Support für Privatanwender

AVG Password Protection – Häufig gestellte Fragen

Gilt für

Produkte:

  • AVG Password Protection
  • AVG Internet Security 19.x
  • AVG AntiVirus FREE 19.x

Betriebssysteme:

  • Microsoft Windows 10 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8.1 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 7 Home Basic/Home Premium/Professional/Enterprise/Ultimate – Service Pack 1, 32-/64-Bit

AVG Password Protection bietet eine zusätzliche Schutzebene für Ihren Google Chrome- oder Mozilla Firefox-Browser, indem Ihre vertraulichen Anmeldedaten geschützt und Sie über kompromittierte Kennwörter benachrichtigt und über die Schutzstufe der in Ihrem Browser gespeicherten Kennwörter informiert werden.

Welche Systemanforderungen gelten für AVG Password Protection?

Zur Verwendung vonAVG Password Protection muss Ihr System die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Auf Ihrem PC müssen AVG Internet Security oder AVG AntiVirus FREE installiert sein.
  • Sie können AVG Password Protection auf den folgenden Systemen aktivieren und ausführen:
    • Microsoft Windows 10 (alle Editionen außer RT oder Starter, 32-Bit oder 64-Bit)
    • Microsoft Windows 8/8.1 (alle Editionen außer RT oder Starter, 32-Bit oder 64-Bit)
    • Microsoft Windows 7 Service Pack 1 oder höher (alle Editionen, 32-Bit oder 64-Bit)
  • Google Chrome und/oder Mozilla Firefox müssen auf Ihrem PC installiert sein.

HINWEIS: AVG Password Protection ist nicht in AVG AntiVirus FREE oder AVG Internet Security (mehrere Geräte) enthalten.

Weitere Informationen über den Umfang der diversen AVG-Produkte finden Sie im nachfolgenden Artikel:

Ist AVG Password Protection in AVG AntiVirus enthalten?

AVG Password Protection wird automatisch mit AVG Internet Security und AVG AntiVirus FREE installiert. AVG Password Protection ist jedoch ein separates Produkt, für dessen Nutzung eine separate Lizenz erworben werden muss.

Weitere Informationen über den Umfang der diversen AVG-Produkte finden Sie im nachfolgenden Artikel:

Wie kann ich AVG Password Protection aktivieren?

AVG Password Protection wird automatisch aktiviert, wenn Sie Ihr kostenpflichtiges Antivirus-Produkt aktivieren. Wenn Sie AVG Password Protection separat aktivieren müssen oder Sie Aktivierungsprobleme haben, lesen Sie den nachfolgenden Artikel durch:

Wie kann ich AVG Password Protection öffnen?

Nach Aktivieren von AVG Password Protection können Sie die Anwendung mithilfe einer der nachfolgenden Methoden aufrufen:

  • (A): Doppelklicken Sie auf dem Windows-Desktop auf das Symbol für AVG Password Protection.
  • (B): Öffnen Sie die Benutzeroberfläche für AVG Antivirus und gehen Sie zu Mein AVGKennwortschutz.

Klicken Sie Auf Schwachstellen prüfen, um Ihren ausgewählten Browser auf schwache, doppelte oder kompromittierte Kennwörter zu prüfen und folgen Sie dann den Anweisungen, um entdeckte Probleme zu beheben. Weitere Informationen zur Nutzung von AVG Password Protection finden Sie im folgenden Artikel:

Was umfasst AVG Password Protection?

AVG Password Protection umfasst die folgenden Kennwörter, um Ihnen beim Schutz Ihrer Kennwörter zu helfen:

  • Schutz von Online-Konten: Warnt Sie, wenn in Ihrem Browser gespeicherte Kennwörter kompromittiert sind, und hilft Ihnen, die entsprechenden Kennwörter einfach zu ändern.
  • Password Protection: Schützt die in Ihrem Browser gespeicherten Kennwörter vor unbefugtem Zugriff.
  • Scan auf schwache Kennwörter: Scannt nach schwachen Kennwörtern, die in Ihrem Browser gespeichert sind, und hilft Ihnen dann, diese zu ändern.
  • Mehrfach verwendete Kennwörter: Scannt Ihren Browser nach allen Kennwörtern, die für den Zugriff auf mehrere Konten verwendet werden, und hilft Ihnen dann, doppelte Kennwörter einfach zu ändern.

Welche Browser unterstützt AVG Password Protection?

AVG Password Protection kann ausschließlich in Google Chrome und Mozilla Firefox gespeicherte Kennwörter scannen.

HINWEIS: AVG Password Protection scannt jeweils einen Browser. Wenn Sie auf Auf Schwachstellen prüfen klicken, scannt AVG den Browser, den Sie aktuell als Ausgewählten Browser oben rechts im Hauptfenster der Anwendung markiert haben. Über die AVG Password Protection-Einstellungen können Sie Ihren ausgewählten Browser jederzeit ändern.

Wie kann ich meinen ausgewählten Browser ändern?

AVG Password Protection scannt jeweils einen Browser. Wenn Sie auf Auf Schwachstellen prüfen klicken, scannt AVG den Browser, den Sie aktuell als Ausgewählten Browser oben rechts im Hauptfenster der Anwendung markiert haben. So ändern Sie Ihren ausgewählten Browser:

  1. Öffnen Sie AVG Password Protection.
  2. Navigieren Sie zu MenüEinstellungen.
  3. Stellen Sie sicher, dass Ausgewählter Browser im linken Fenster ausgewählt ist, und verwenden Sie das Dropdown-Menü, um den Browser auszuwählen, den AVG Password Protection scannt (Google Chrome oder Mozilla Firefox).

Wie kann ich meine Kennwörter sicherer machen?

  1. Öffnen Sie AVG Password Protection.
  2. Klicken Sie auf Auf Schwachstellen prüfen, um Ihren ausgewählten Browser auf Probleme zu scannen.
  3. Klicken Sie auf Kennwort ändern neben einem entdeckten Problem, um die Webseite eines Drittanbieters zu öffnen, die mit einem schwachen oder kompromittierten Kennwort in Verbindung gebracht wird.
  4. Erstellen Sie ein neues Kennwort mithilfe des Passwortgenerators im Dialogfeld AVG, das oben rechts angezeigt wird. Klicken Sie auf Kopieren, um das generierte Kennwort in Ihre Zwischenablage zu speichern.
  5. Folgen Sie auf der Webseite von Drittanbietern, die mit dem schwachen oder kompromittierten Kennwort in Verbindung gebracht wird, den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Kennwort zu ändern. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, fügen Sie Ihr erstelltes Kennwort ein, indem Sie in das entsprechende Textfeld klicken und gleichzeitig die Strg- und V-Tasten auf Ihrer Tastatur drücken.
  6. Nach dem Ändern des Kennworts klicken Sie auf Ich habe mein Kennwort geändert im Dialogfeld AVG, um Ihre Änderungen zu synchronisieren.

Password Protection zeigt an, dass das Problem behoben wurde. Wiederholen Sie die Schritte oben für andere gefundene Probleme.

HINWEIS: Ein sicheres Kennwort enthält mindestens acht Zeichen, Klein- und Großbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen, und wird nicht für den Zugriff auf andere Konten verwendet. Diese Anforderungen können je nach Dienst unterschiedlich sein.

Weitere Informationen zur Nutzung von AVG Password Protection finden Sie im folgenden Artikel:

Wie kann ich AVG Password Protection so konfigurieren, dass bestimmte Apps automatisch blockiert oder zugelassen werden?

  1. Öffnen Sie AVG Password Protection und gehen Sie zu MenüEinstellungen.
  2. Wählen Sie im linken Fenster Browser-Passwörter aus.
  3. Klicken Sie auf App blockieren oder App zulassen, navigieren Sie zum Speicherort der App und klicken Sie auf Öffnen.

Ihre ausgewählte App wird umgehend in entweder in der Liste Blockierte Apps oder in der Liste Zugelassene Apps angezeigt. Entfernen Sie eine der Listen, indem Sie den Mauszeiger über den App-Bereich ziehen und das Symbol X auswählen.

HINWEIS: Standardmäßig blockiert AVG Password Protection alle nicht vertrauenswürdigen Apps am Zugriff auf Ihre Passwörter, ohne Sie zu benachrichtigen. Wenn Sie Zuerst fragen im Menü Unbekannte Apps im Bildschirm oben auswählen, werden Sie von AVG jedes Mal benachrichtigt, wenn eine nicht vertrauenswürdige App versucht, auf Ihre Kennwörter zuzugreifen, und Sie können die Interaktion blockieren oder zulassen.

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Kontakt